Betreuungsangebot

 

Der Verein "Betreute Grundschulen e. V." entwickelt gemeinsam mit den Schulen ein bedarfsgerechtes und sozialraumorientiertes Betreuungsangebot für die Offene Ganztagsschule und die Pädagogische Übermittagbetreuung. Die Rhythmisierung des Ganztags ist dabei ein wichtiger Schwerpunkt.

Die Gruppenstärke in der OGS beträgt abhängig vom Förderbedarf und der Schulform zwischen 12 und 25 Kindern.

Konstante Rahmenbedingungen mit festangestellten pädagogischen Mitarbeitern/-innen und Koordinatoren/-innen gewährleisten eine Kontinuität der pädagogischen Arbeit. Sie sind die Bezugspartner im Nachmittagsangebot für die Kinder. Abhängig vom jeweiligen Schulkonzept sind die Lehrkräfte in den Nachmittag eingebunden.

Die Eltern haben die Möglichkeit, sich mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen über die Entwicklung ihres Kindes auszutauschen. Beratungsgespräche werden Eltern zur Stärkung der Erziehungskompetenz angeboten.

Es werden Elternsprechtage und Elternabende gemäß der Allgemeinen Schulordnung durchgeführt oder gemeinsame Elterngespräche von Schule und Ganztag vereinbart.